ein Projekt der Stadt Bielefeld

ein Projekt der Stadt Bielefeld

Umgestaltung
Fahrradstra├če Ehlentruper Weg
und Rohrteichstra├če

Informieren und beteiligen Sie sich!

0
Radfahrende
0
motorisierte Fahrzeuge
0
Fu├čg├Ąnger*innen

Verkehrserhebung am 11.10.2018 am Ehlentruper Weg auf H├Âhe der Eduard-Windhorst-Stra├če

Das Projekt

Fahrradstra├če
Ehlentruper Weg ÔÇô Rohrteichstra├če

Die Verbindung Ehlentruper Weg und Rohrteichstra├če ist eine Hauptroute f├╝r den Radverkehr, die aus den ├Âstlichen Stadtbezirken direkt in die Altstadt f├╝hrt. Schon jetzt macht der Radverkehr die H├Ąlfte des Verkehrs am Ehlentruper Weg aus. Ziel ist die Erh├Âhung des Radverkehrsanteils. Daf├╝r brauchen wir attraktive und vor allem sichere Stra├čen f├╝r den Fahrradverkehr.

Die derzeitigen Bedingungen sind nicht optimal. Durch die parkenden Autos ist es eng. Nebeneinander fahren und Gegenverkehr schlie├čen sich aus. Aufgrund des Platzmangels k├Ânnen Radfahrende nicht ├╝berholt werden. Auch Liefer- und M├╝llfahrzeuge haben oft M├╝he durchzukommen. Fu├čg├Ąnger*innen haben auf dem B├╝rgersteig vielerorts keinen Platz zum Ausweichen und mit Kinderwagen oder Rollator wird es doppelt schwierig. Das m├╝ssen wir ├Ąndern.

Aktuell

Wir arbeiten weiter ÔÇŽ

Bei der n├Ąchsten Sitzung der Bezirksvertretung Mitte am 09.05.2022 werden Beschl├╝sse hinsichtlich einer k├╝nftigen Verkehrsf├╝hrung in der Fahrradstra├če gefasst. Zwei Varianten werden voraussichtlich nach den Sommerferien testweise erprobt.

Weiterlesen ┬╗

Es geht voran
Erste Beschl├╝sse zur Umgestaltung

Die Fahrradstra├če Rohrteichstra├če ÔÇô Ehlentruper Weg nimmt weiter Form an. Die Gestaltung der Fahrradstra├če, die am 5.5.2022 von der Bezirksvertretung Mitte bei ihrer Sitzung verabschiedet wurde, basiert auf den Standards, die bereits zuvor vom Stadtentwicklungsausschuss beschlossen wurden.

Weiterlesen ┬╗

Die Planungen nehmen Form an

Knapp 70 B├╝rger*innen sind der Einladung der Bezirksvertretung Mitte am 27.4.2022 gefolgt und haben sich aktiv an der Einwohnerversammlung zum Thema Fahrradstra├če Rohrteichstra├če ÔÇô Ehlentruper Weg beteiligt.

Weiterlesen ┬╗

360┬░

Ansichten Kreuzungsbereiche
Ehlentruper Weg und Rohrteichstra├če

Januar 2022

Unser Ziel

Ziel ist die Einrichtung einer Fahrradstra├če auf der kompletten L├Ąnge zwischen Niederwall und Otto-Brenner-Stra├če. Die Fahrradstra├če soll, wo dies m├Âglich ist, gegen├╝ber den einm├╝ndenden Stra├čen bevorrechtigt sein, um Sicherheit und Komfort der Radfahrenden zu erh├Âhen. Die Fahrradstra├čenverbindung soll f├╝r Anlieger*innen mit ihrem Auto befahrbar bleiben, der Durchgangsverkehr soll mit geeigneten Ma├čnahmen unterbunden werden. Das k├Ânnen beispielsweise gegenl├Ąufige Einbahnstra├čen sein, die in beide Richtungen f├╝r den Radverkehr freigegeben sind. Aus baulicher Sicht k├Ânnten Diagonalsperren oder modale Filter (ÔÇ×P├ÂmpelÔÇť) zum Einsatz kommen.

Um eine gute L├Âsung f├╝r alle Verkehrsteilnehmenden zu finden, wird die Route Ehlentruper Weg und Rohrteichstra├če auf einer L├Ąnge von 1,8 km zum Pilotprojekt. Ein Teil der Strecke ist bereits jetzt Fahrradstra├če ÔÇô zwischen Teutoburger Stra├če und Prie├čallee. Im weiteren Verlauf ist der Ehlentruper Weg eine Tempo-30-Zone.┬á

Das bedeutet, dass sich durch die Einf├╝hrung der Fahrradstra├če f├╝r die Autofahrer*innen, die weiterhin dort fahren d├╝rfen ÔÇô also Anwohner*innen, Lieferverkehr, Ver- und Entsorgung ÔÇô in puncto Geschwindigkeit nichts ver├Ąndert. ┬áSelbstverst├Ąndlich ist die Stra├če f├╝r Rettungswagen weiterhin ge├Âffnet. Durch die Einf├╝hrung der Fahrradstra├če erh├Ąlt der Radverkehr Vorrang. Radfahrende geben die Geschwindigkeit vor. Wir wissen, dass Ver├Ąnderungen nicht immer einfach sind. Autofahrer*innen m├╝ssen sich an neue Wege gew├Âhnen. Und vielleicht wird der Verkehr anfangs etwas stocken, aber die Erfahrungen haben gezeigt, dass sich dies nach kurzer Zeit einspielt. Alle B├╝rger*innen haben die M├Âglichkeit, sich an dem Projekt mit Anregungen, Ideen und Kritik zu beteiligen. Wir m├Âchten einen m├Âglichst breiten Konsens innerhalb der B├╝rgerschaft erzielen.
Hier am Ehlentruper Weg und in der Rohrteichstra├če entsteht etwas Besonderes. Werden Sie ein Teil davon und machen Sie mit. So k├Ânnen wir gemeinsam daran arbeiten, dass unsere Stadt lebenswerter und sicherer wird.

Unsere Stra├če wird Fahrradstra├če
Was hei├čt das?

Grunds├Ątzlich bedeutet eine Fahrradstra├če mehr Sicherheit f├╝r alle.
Egal ob sie zu Fu├č, mit dem Rad oder dem Bus oder der StadtBahn kommen.

Radfahrer*innen

Radfahrende haben auf der Fahrradstra├če Vorfahrt. Sie d├╝rfen nebeneinander radeln und profitieren von einer sicheren Route von den ├Âstlichen Stadtbezirken bis direkt in die Bielefelder Altstadt. Dooring-Unf├Ąlle werden reduziert.

Fu├čg├Ąnger*innen

Endlich mehr Platz. So k├Ânnen sich entgegenkommende Fu├čg├Ąnger*innen ausweichen und auch mal nebeneinander gehen. Das wissen Eltern mit kleinen Kindern an der Hand sicherlich zu sch├Ątzen. Auch mit einem Kinderwagen oder Rollator kommt man ohne Slalomlauf besser durch.

Anwohner*innen

Durch die Reduzierung des Durchgangsverkehr nimmt die L├Ąrmbel├Ąstigung ab. Es wird deutlich ruhiger. Die H├Ąuser sind mit dem Auto nat├╝rlich weiterhin erreichbar, aber eventuell nicht aus allen Richtungen.┬á

Lieferverkehre

Alle Gewerbe sind nat├╝rlich weiterhin erreichbar, aber eventuell nicht aus jeder Richtung. Auch die Anlieferung der Gewerbetreibenden und die Lieferverkehre zu den Anwohner*innen sind weiterhin m├Âglich.

Radfahrer*innen

Radfahrende haben auf der Fahrradstra├če Vorfahrt. Sie d├╝rfen nebeneinander radeln und profitieren von einer sicheren Route von den ├Âstlichen Stadtbezirken bis direkt in die Bielefelder Altstadt. Dooring-Unf├Ąlle werden reduziert.

Fu├čg├Ąnger*innen

Endlich mehr Platz. So k├Ânnen sich entgegenkommende Fu├čg├Ąnger*innen ausweichen und auch mal nebeneinander gehen. Das wissen Eltern mit kleinen Kindern an der Hand sicherlich zu sch├Ątzen. Auch mit einem Kinderwagen oder Rollator kommt man ohne Slalomlauf besser durch.

Anwohner*innen

Durch die Reduzierung des Durchgangsverkehr nimmt die L├Ąrmbel├Ąstigung ab. Es wird deutlich ruhiger. Die H├Ąuser sind mit dem Auto nat├╝rlich weiterhin erreichbar, aber eventuell nicht aus allen Richtungen.┬á

Lieferverkehre

Alle Gewerbe sind nat├╝rlich weiterhin erreichbar, aber eventuell nicht aus jeder Richtung. Auch die Anlieferung der Gewerbetreibenden und die Lieferverkehre zu den Anwohner*innen sind weiterhin m├Âglich.

Im Gespr├Ąch

Ein Gespr├Ąch mit Beate Gehner und Gabi Hehemann
rohrteich31 der kopierladen
Seit f├╝nf Jahren betreiben Beate Gehner und Gabi Hehemann ihr Gesch├Ąft "rohrteich31". Sie sind nicht "nur" Gewerbetreibende, sondern auch Anwohnerinnen. Wir wollten wissen, wie sie die derzeitige Situation in der geplanten Fahrradstra├če, Rohrteichstra├če - Ehlentruper Weg beurteilen und was sie sich von einer Fahrradstra├če versprechen.

Planung und Gestaltung

Und so sieht das aus ÔÇŽ

F├╝r alle Verkehrsteilnehmenden soll auf den ersten Blick erkennbar sein: Ich befinde mich auf einer Fahrradstra├če. Dazu werden die Eingangsbereiche der Stra├če eingeengt. Halbhohe Verkehrsschilder ÔÇô wie sie auch am Eingang von Fu├čg├Ąngerzonen zum Einsatz kommen ÔÇô weisen auf den Beginn der Fahrradstra├če hin. Zus├Ątzlich wird das Fahrrad-Symbol als Pikogramm auf die Fahrbahn aufgebracht. Die Parkst├Ąnde werden markiert und die Fahrgasse der Fahrradstra├če seitlich durch eine Breitstrichmarkierung abgegrenzt.

Die Markierung der Fahrgasse im Bereich parkender Fahrzeuge hilft dabei, Unf├Ąlle durch sogenanntes ÔÇ×DooringÔÇť zu reduzieren. Zu einem ÔÇ×Dooring-UnfallÔÇť kommt es, wenn Autofahrer*innen oder andere Passagiere die Autot├╝r ├Âffnen, ohne auf den umliegenden Verkehr zu achten. So kann es zu Zusammenst├Â├čen zwischen Radfahrer*innen und der ge├Âffneten Autot├╝r kommen.
In der Fahrradstra├če soll es k├╝nftig mehr Parkraum f├╝r R├Ąder geben. So bleiben die Gehwege f├╝r die Fu├čg├Ąnger*innen frei.

Zeitplan

Planungsworkshop online
Workshop-Arbeit in 3 Gruppen zu Gestaltungsm├Âglichkeiten der Streckenabschnitte
19. M├Ąrz 2022
Onlinebeteiligung
Vorschl├Ąge und Anregungen zur Planung geben
Mai 2022
F├Ârderantrag f├╝r die bauliche Umgestaltung
Mai 2022
Zwei Testphasen
Beschlussfassung ├╝ber die Verkehrsf├╝hrung
Mitte 2023
16. M├Ąrz 2022
Planungsgespr├Ąch live vor Ort
Begehung Fahrradstra├če Rohrtreichstra├če ÔÇô Ehlentruper Weg
17. M├Ąrz bis 3. April 2022
Beschlussfassung
├╝ber die Gestaltung der Fahrradstra├če und der Querungsstellen
Ende Mai 2022
Beschlussfassung
├╝ber die Durchf├╝hrung von zwei Testphasen f├╝r die Verkehrsf├╝hrung
Mai bis September 2022
Auswertung der Testphasen
November 2022
Bewilligungsbescheid
im Anschluss Bauliche Umgestaltung der Querungsstellen

NEWSLETTER

Tragen Sie sich ein und erhalten Sie die neuesten Informationen ├╝ber die Fahrradstra├če Ehlentruper Weg - Rohrteichstra├če

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.

Ansprechpartner:innen Projektleitung

Amt fu╠łr Verkehr | 660.2
Abteilung Mobilit├Ątsplanung

Technisches Rathaus
August-Bebel-Str. 92, 33602 Bielefeld

info@fahrradstrasse-bi.de

Dr. Nora Anna Niebel
Projektleiterin

   0521 51-8223
   Nora.Niebel@bielefeld.de

Top