ein Projekt der Stadt Bielefeld

BARRIEREFREIHEIT

 

ERKL√ĄRUNG ZUR BARRIEREFREIHEIT

Die DSK Deutsche Stadt- und Grundst√ľcksentwicklungsgesellschaft mbH ist bem√ľht, ihre Website¬†und¬†mobile Anwendung¬†im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europ√§ischen Parlaments und des Rates¬†barrierefrei zug√§nglich zu machen.¬†Die technischen Anforderungen zur Barrierefreiheit ergeben sich aus der BITV 2.0.

Diese Erkl√§rung zur digitalen Barrierefreiheit gilt f√ľr das Angebot Webauftritt www.fahrradstrasse-bi.de

 

Wann wurde die Erklärung zur Barrierefreiheit erstellt?

Diese Erkl√§rung wurde am 01.02.2022 erstellt bzw. √ľberarbeitet.

Die technische √úberpr√ľfung der Barrierefreiheit wurde durchgef√ľhrt im Rahmen der technischen Umsetzung durch die DSK Deutsche Stadt- und Grundst√ľcksentwicklungsgesellschaft mbH.

 

Wie barrierefrei ist das Angebot?

Dieser Webauftritt ist teilweise barrierefrei. Es werden bedingt die Anforderungen der BITV 2.0 erf√ľllt.

 

Welche Bereiche sind nicht barrierefrei?

Aktuell sind alle Bereiche barrierefrei.

 

Wen können Sie bei Anmerkungen oder Fragen zur digitalen Barrierefreiheit (Feedbackoption) kontaktieren?

Kontakt zur Ansprechperson:
Name: Kerstin Heß,
E-Mail: kerstin.hess@bielefeld.de,
Telefon: 0521 51-2820

Kontakt zur Landesbeauftragten f√ľr digitale Barrierefreiheit

Wenn Ihre Kontaktaufnahme nicht erfolgreich war, k√∂nnen Sie sich an die Landesbeauftragte f√ľr digitale Barrierefreiheit wenden.

Link zum Kontaktformular:
http://www.lbb.nrw.de/alles_zum_amt/kontakt/index.php

Weitere Informationen zur Landesbeauftragten f√ľr digitale Barrierefreiheit:
http://www.lbb.nrw.de/index.php

 

Ansprechpartner:innen Projektleitung

Amt fuŐąr Verkehr | 660.2
Abteilung Mobilitätsplanung

Technisches Rathaus
August-Bebel-Str. 92, 33602 Bielefeld

info@fahrradstrasse-bi.de

Dr. Nora Anna Niebel
Projektleiterin

   0521 51-8223
   Nora.Niebel@bielefeld.de

Top