ein Projekt der Stadt Bielefeld

Machen Sie mit!

T├Ąglich sind etwa 1.000 Fahrradfahrer*innen auf dem Ehlentruper Weg unterwegs, aber auch sehr viele Autofahrer*innen. Rund 30 % davon ist Durchgangsverkehr. Aber der Ehlentruper Weg und die Rohrteichstra├če sind durch die am Stra├čenrand parkenden Fahrzeuge teilweise zu eng f├╝r so viele Verkehrsteilnehmer*innen. Immer wieder kommt es zu gef├Ąhrlichen Situationen zwischen Fahrradfahrer*innen und Autos. Auch f├╝r die Fu├čg├Ąnger*innen ist es h├Ąufig eng, insbesondere, wenn diese mit Kinderwagen oder Rollator unterwegs ist. ┬áMit der Fahrradstra├če wollen wir f├╝r mehr Sicherheit zum Wohle aller B├╝rger*innen sorgen.┬á

Wir m├Âchten die Fahrradstra├če Ehlentruper Weg Rohrteichstra├če gemeinsam mit den B├╝rger*innen gestalten. Deshalb m├Âchten wir Sie bitten: Machen Sie mit und sagen Sie uns Ihre Meinung. Wir sind f├╝r Ideen, Kritik und Anregungen offen. Im Laufe der kommenden Monate wird es viele unterschiedliche Formate der B├╝rgerbeteiligung geben. Uns ist bewusst, dass die Ausweisung des Ehlentruper Wegs und der Rohrteichstra├če als Fahrradstra├če Ver├Ąnderungen mit sich bringen, die vielleicht nicht allen gefallen. Lassen Sie uns dar├╝ber sprechen und gemeinsam f├╝r mehr Sicherheit auf Bielefelds Stra├čen sorgen.

Ansprechpartner:innen Projektleitung

Amt fu╠łr Verkehr | 660.2
Abteilung Mobilit├Ątsplanung

Technisches Rathaus
August-Bebel-Str. 92, 33602 Bielefeld

info@fahrradstrasse-bi.de

Dr. Nora Anna Niebel
Projektleiterin

   0521 51-8223
   Nora.Niebel@bielefeld.de

Top